Montag, 29. Juni 2015

Fire night & Kerikeri


Heyyy ihr Lieben,

Das Wochenende nachdem ich in der Bay of Islands war bin ich Samstags zu EJ's Haus gegangen und ich bin dort zum übernachten geblieben. Wir hatten echt richtig viel Spaß :D

EJ und ich :)

Love her <3

Für Freitag haben meine Freunde dann etwas richtig cooles geplant:
Wir sind alle zu meiner Freundin Helen’s Haus gegangen. Jeder etwas zu Essen mitgebracht und dann sind wir in ihren Garten gegangen wo ein Lagerfeuer war. Wir saßen alle ums Lagerfeuer und haben Marshmallows gegrillt. Eine Freundin hatte eine Gitarre dabei und wir haben alle gesungen. Meine Freundin EJ hat dann auch noch eine Performance nur für mich veranstaltet. Sie hat extra einen Song für mich gelernt und hat dann für mich gesungen. Das war echt so lieb von ihr :)
Danach sind wir wieder rein ins Haus gegangen und haben geredet und Spiele gespielt. EJ und ich haben auch noch einen Teil von unserer Drama performance vorgeführt. Das hat echt Spaß gemacht. 








Fire night :)

Um 22 Uhr sind wir dann alle wieder nach Hause gegangen denn am nächsten Tag musste ich schon früh aufstehen.
Am Samstag habe ich dann morgens schnell meine Tasche gepackt und dann sind Mum, Brooke und ich zu Nanna & Poppa gefahren. Carlos und Dad sind zu Hause geblieben. Zusammen mit Mum, Brooke, Nanna und Poppa sind wir dann in ihrem Wohnmobil nach Kerikeri gefahren. Kerikeri liegt in der Bay of Islands und ist ungefähr 3 Stunden entfernt. Dort haben wir dann ertmal zu Mittag gegessen. Dann haben wir uns zwei alte Häuser angeschaut. Das eine Haus war das erste Stein Haus in Neuseeland und das andere das älteste Haus in Neuseeland. Allerdings ist das nicht so alt wenn man das zu alten deutschen Häusern vergleicht.

Stone house






Das hier ist anscheinend das älteste Haus in Neuseeland

Schließlich sind wir dann zu der Jugendherberge gefahren in der Brooke für eine Nacht geschlafen hat. Denn wir waren in Kerikeri für ein Netball tournament in Kerikeri am Sonntag. Und sie hat mit den Mädchen aus ihrem Team zusammen in der gleichen Unterkunft geschlafen. Mum, Nanna, Poppa und ich haben im Wohnmobil geschlafen. Abends sind wir dann alle zusammen Essen gegangen und es waren echt richtig viele Mädchen von Brookes Netball club da. Es waren mehrere Mannschaften.
Nach dem Abendessen habe ich noch mit Mum, Nanna und Poppa ein Spiel namens Sequence gespielt das wir immer spielen wenn wir im Wohnmobil sind.
Am nächsten Morgen sind wir dann früh aufgestanden und nach dem Frühstück sind wir zu den Netball courts gefahren. Dort hatte Brooke dann 4 Netball Spiele. Ihr Team hat 2 Spiele verloren, eins war Gleichstand und eins haben sie gewonnen.
Um ca. 14 Uhr haben wir uns dann auch schon auf den Rückweg nach Hause gemacht. Am Ende als wir wieder in der Auckland region waren war dann allerdings ein bisschen Stau und deswegen hat es länger gedauert als auf der Hinfahrt.
Um kurz vor sechs waren wir dann wieder beim Haus von Nanna und Poppa. Dort haben wir unser Gepäck wieder in Mum’s Auto geräumt und dann sind wir noch zum Leisure Center gefahren weil Brooke noch Water polo hatte.

Das war dann eigentlich auch schon mein vorletztes Wochenende in Neuseeland ;-)


Meine Freundinnen Regan und Helen heute in der Schule :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen